bedeckt München 17°
vgwortpixel

Geringe Beute, großer Schaden:Einbruch in Eglinger Schützenheim

Bei einem Einbruch in das Sport- und Schützenheim der Sportfreunde Egling ist in den vergangenen Tagen großer Schaden angerichtet worden. Wie die Polizei berichtet, ist ein unbekannter Täter im Zeitraum zwischen Mittwoch, 14 Uhr, und Donnerstag, 18 Uhr, in die Vereinsstätte eingebrochen. Er verschaffte sich Zugang zum Schützenheim, indem er einen Stein durch eine Scheibe warf. In dem Heim wurde dann laut Bericht in allen Räumlichkeiten nach Wertgegenständen gesucht. Dafür brach der Täter diverse Türen, sowie einen Waffentresor der Sportschützen auf. Die darin befindlichen Waffen entwendete er jedoch nicht. Bei einem weiteren Tresor scheiterte der Täter. Lediglich 60 Euro Bargeld konnte der Einbrecher als Diebesgut mitnehmen. Dafür hat er einen Sachschaden von circa 4000 Euro verursacht. Die Polizeiinspektion Wolfratshausen bittet Hinweise unter Telefon 08171/4211-0.

© SZ vom 18.05.2020 / aip

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite