Auftritt in der Loisachhalle:Gnadenlos gut

Lesezeit: 3 min

Auftritt in der Loisachhalle: Noch stoisch wartend oder schon am Wegdösen? Irrelevant, die Frage, denn wenn der 80-jährige Gerhard Polt an der Reihe ist, erwacht wie auf Knopfdruck das Bühnentier in ihm und er schlüpft in seine Paraderollen.

Noch stoisch wartend oder schon am Wegdösen? Irrelevant, die Frage, denn wenn der 80-jährige Gerhard Polt an der Reihe ist, erwacht wie auf Knopfdruck das Bühnentier in ihm und er schlüpft in seine Paraderollen.

(Foto: Hartmut Pöstges)

Gerhard Polt und die Well-Brüder sind nach wie vor die Großmeister des Humors. Das belegen sie bei einem umjubelten Auftritt in Wolfratshausen, bei dem sie ein Licht auf menschliche Abgründe werfen - ungeniert und fernab jeglicher Awareness-Debatten.

Von Susanne Hauck, Wolfratshausen

Es stimmt nicht, dass die Leute nur noch vor der Mattscheibe sitzen und Netflix glotzen. Den Gegenbeweis treten die mehr als 600 Menschen an, die am Dienstagabend in der Wolfratshauser Loisachhalle den Auftritt von Gerhard Polt und den Well-Brüdern herbeisehnen. Alle Plätze sind verkauft - manche durch ein Missgeschick der Kartenagentur sogar doppelt, wie Veranstalterin Assunta Tammelleo von der Kulturbühne Hinterhalt bedauert. Aber zum Schluss geht alles gut aus, für jeden ist ein Notstühlchen herbeigezaubert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Melanie Brinkmann; Melanie Brinkmann
Gesundheit
»Das Herpesvirus CMV ist die häufigste infektiöse Ursache für Fehlbildungen bei Kindern«
Two female swimmers comparing muscles in pool; Neid
Psychologie
"Eine akkurate Selbsteinschätzung dient unserem Wohlbefinden"
paramedic taking care of a woman in the ambulance with arm broken; Rettungsdienst Notarzt Interview Magazin
Gesundheit
Wann es richtig ist, den Rettungsdienst zu rufen
Loving Mother and Daughter Sleeping Together in Bed in the Evening; Schlafen
Kinderschlaf
Wie schläft mein Kind endlich durch?
Geldanlage
Das sind die besten Dividenden-Aktien im Dax
Zur SZ-Startseite