bedeckt München
vgwortpixel

Geretsrieder Jubiläum:Im Reych der Schlaraffen

Schlaraffia im Isarwinkel - Reych 370
(Foto: Hartmut Pöstges)

"Wann ist ein Mann ein Mann?", fragte einst Herbert Grönemeyer. Eine Antwort darauf könnte er in Geretsried finden. Zwar könnte man angesichts der vielen bunten und reich verzierten Kappen und angesichts der Jahreszeit auch an Fasching denken, doch statt Narren haben sich hier Schlaraffen eingefunden. In Geretsried nämlich gibt es einen Ableger des weltweiten Männerbunds zur Pflege von Freundschaft, Kunst und Humor, das sogenannte Isarwinkler Schlaraffen-Reych. Und dieses blickt auf eine lange Geschichte zurück seit seiner Gründung am 9. Oktober 1969. Am Samstag wurde das 50-jährige Jubiläum groß in den Ratsstuben gefeiert, mit viel Augenzwinkern, mit vollem Ornat und - ausnahmsweise - in Begleitung von Frauen.