Aus dem Polizeibericht:Brand in einem Blumentopf

Aus dem Polizeibericht: In Geretsried hat am Dienstag ein Blumentopf auf einem Balkon Feuer gefangen. Die Ursache ist unklar, verletzt wurde niemand.

In Geretsried hat am Dienstag ein Blumentopf auf einem Balkon Feuer gefangen. Die Ursache ist unklar, verletzt wurde niemand.

(Foto: Thomas Warnack/dpa)

Ohne Verletzte ist am Dienstagnachmittag der Brand in einer Wohnung in der Geretsrieder Johann-Sebastian-Bach-Straße ausgegangen. Nach Angaben der Polizei ist die Freiwillige Feuerwehr am Nachmittag alarmiert worden, weil auf dem Balkon einer 26-Jährigen Geretsriederin im Hochparterre ein Blumentopf Feuer gefangen hatte. Wie es dazu kommen konnte, ist bislang unklar. Das ausgebrochene Feuer konnte durch Nachbarn sowie der zwischenzeitlich eingetroffenen Feuerwehr schnell gelöscht werden. Es entstand allerdings ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Die Wohnungsinhaberin war zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs nicht anwesend.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB