Aus dem Polizeibericht:Angriff im Supermarkt

Am Donnerstag hat ein 47- jähriger Geretsrieder in einem Supermarkt eine 61-Jährige angegriffen. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Beleidigung und Körperverletzung. Gegen 15.15 Uhr schlug laut Polizeibericht ein zunächst unbekannter Mann einer vor ihm an der Kasse stehenden 61-jährigen Geretsriederin unvermittelt und ohne ersichtlichen Grund mit der Hand ins Gesicht. Die Geschädigte wies den Angreifer zurück, woraufhin er sie erneut schlug und anschließend noch schubste, sodass die Geretsriederin zu Fall kam. Ohne sich um die leicht verletzte Frau zu kümmern, entfernte er sich. Laut Zeugenaussagen suchte der Mann offensichtlich nach Streit: Er hatte bereits zuvor andere Kunden verbal angegriffen. Anhand der Videoüberwachung konnte der bereits polizeibekannte Täter identifiziert und ausfindig gemacht werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB