Geretsried:Musik und Tanz, Feuer und Freude

Der Geretsrieder Stadtteil Stein feiert Weihnachten

Der südlichste Stadtteil Geretsrieds lädt zur Weihnachtsfeier ein. Seit einigen Jahren organisieren die Einrichtungen Jugendtreff Ein-Stein und Integration aktiv, beide zugehörig zum Trägerverein Jugend- uns Sozialarbeit Geretsried, sowie Bewohner des Stadtteils, ihren eigenen kleinen Weihnachtsmarkt. Doch der Titel Weihnachtsmarkt wird nur ungern verwendet, denn die Steiner Weihnachtsfeier ist etwas Besonderes: Fernab von Stress und Hektik und ganz ohne Konsumdruck können die Besucher auf und um das Gelände des Jugendtreffs verweilen. Am Samstag, 17. Dezember, von 15 bis 19 findet die Feier auf dem Freigelände des Jugendtreffs Ein-Stein statt.

Zahlreiche Feuerschalen werden zum Aufwärmen einladen, es gibt ein Bühnenprogramm und einige Mitmachaktionen für die kleinen Besucher. Musik, die als "handgemacht und mundgeblasen" angekündigt wird, macht die Gruppe FoitnRock, die zum Tanzen einlädt. Die Musikschule schickt die Jungmusiker Nicolas Nöthen und Jakob Schlosser mit ihren Gitarren. Johannes Anzenhofer und Florian Hauf und die Band Sarsalle sind auch mit dabei. Auch für die Augen wird einiges geboten: So tritt die Tanzgruppe Itjudt auf und krönender Abschluss der Feier wird der Feyadanza Andi Waldherr mit seiner Feuershow sein.

Zu trinken und essen gibt es Kinderpunsch und Glühwein, Crêpes, Schokoäpfel und Plätzchen, sowie selbst gemachtes Schaschlik. Zudem gibt es eine Adventskalenderversteigerung sowie einige Bastelaktionen.

© SZ vom 14.12.2016 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB