bedeckt München

Für Start-Ups und Betriebsnachfolger:Markt für gute Geschäftsideen

Gründermesse "Existenz" am 23. März im Landratsamt

Für Gründer, Jungunternehmer und Betriebsnachfolger aus dem Landkreis findet am Samstag, 23. März, im Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen die Gründermesse "Existenz" statt. Unter Federführung der IHK für München und Oberbayern, der Handwerkskammer für München und Oberbayern und der Wirtschaftsförderung des Landkreises informieren von 9.45 Uhr bis 15.15 Uhr Experten zu allen Fragen rund um die Gründung oder Übernahme eines Betriebes. Der Eintritt ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

"Unternehmerinnen und Unternehmer fallen nicht vom Himmel. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir Personen unterstützen, ihre Geschäftsideen in die Praxis umzusetzen. Der Sprung in die Selbstständigkeit ist natürlich immer mit einem Risiko verbunden. Erfahrungsgemäß ist deshalb eine frühzeitige Beratung der Schlüssel zum Erfolg", erklärt der Berater Harald Hof. In Vorträgen geben Referenten auf der Messe unter anderem Tipps zu Formalitäten, zur Wahl der Rechtsform, zu Finanzierungshilfen und zu steuerlichen Rahmenbedingungen. An Jungunternehmer richten sich Vorträge wie "Social Media - Ihr Unternehmen positiv sichtbar" und "Geschäftsmodellanalyse". Informationsstände und individuelle Beratungsgespräche runden das Angebot ab.

Mehr unter www.ihkexistenz.de

© SZ vom 16.03.2019 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite