Fühlte sich provoziert:39-Jährige würgt 19-Jährige

"Deutliche Würgemale und Schürfwunden am Hals" stellten Ärzte am Sonntag bei einer 19-jährigen Bad Heilbrunnerin fest, nachdem diese in einen Streit mit einer 39-jährigen Frau aus Benediktbeuern geraten ist. Laut Polizei ist die 39-Jährige ohne erkennbaren Grund in einer Gaststätte in Bichl auf die 19-Jährige losgegangen. Die Angreiferin fühlte sich offenbar von der Jüngeren provoziert. Sie packte sie am Hals, würgte sie und drückte diese zu Boden. Ein 20-Jähriger Mann aus Benediktbeuern sei der Verletzten zu Hilfe gekommen. Die Benediktbeurerin habe daraufhin nach der jungen Frau getreten.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB