Freizeit:Wanderweg am Blomberg gesperrt

Der Wanderweg am Blomberg zwischen der nördlichen Forststraße und dem Zwieselberg ist von sofort an für etwa drei Wochen gesperrt. Dies gilt für Wanderer, Mountainbiker und Fahrzeuge jeglicher Art. "Der Grund sind Maßnahmen zur Waldpflege", erklärt Birte Otterbach, Pressesprecherin der Stadt Bad Tölz. Im Gebiet der sogenannten "Kothlacke" werden Bäume gefällt, was den Einsatz einer Seilkrananlage erfordert. "Mit einer gezielten Entnahme einzelner Bäume, vor allem Fichten, wird der Anteil der Baumarten Tanne und Buche in diesem Waldstück erhöht", so Otterbach. Ziel ist es, einen gesunden Bergmischwald mit diversen Baumarten zu etablieren und gleichzeitig die nächste Baumgeneration im Unterholz mit mehr Licht zu unterstützen. Im Bereich der Seilkrananlage besteht Lebensgefahr. Das Betreten ist strengstens verboten. Für Wanderer und Radfahrer wird eine Umleitung ausgeschildert.

© SZ vom 17.09.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB