Freizeit in Bad Tölz:Von Zwergen und Oachkatzln

Blomberg

Der Blomberg liegt zwar auf Wackersberger Flur, ist aber ein touristisches Wahrzeichen von Bad Tölz. Nun wird der erste Teil der Neugestaltung gefeiert.

(Foto: Manfred Neubauer)

Die Stadt Bad Tölz weiht mit einem dreitägigen Fest für Familien den neu gestalteten Entdeckerpfad am Blomberg ein. Für die Besucher sind ein Waldparcours, Mitmachaktionen, Märchenwanderungen, ein Kletter-Wettbewerb und viel Musik geplant.

Von Klaus Schieder

Auf dem Blomberg leben Zwerge. Sie sind ein quicklebendiges Völkchen, kümmern sich ausgiebig um die Natur und haben ansonsten viel Spaß. Die "Bloms", wie die kleinen Wichte im Marketing-Deutsch heißen, gehören zu dem neuen Entdeckerpfad, der mit einem großen Fest für Familien von Freitag, 6. August, bis zum Sonntag, 8. August, eröffnet wird. Unter dem Motto "Sauber aufgspuit" gibt es drei Tage lang ein Potpourri mit Mitmachaktionen, Musik, Nachtrodeln, Lagerfeuer und einer Oachkatzl-Challenge. "Was mir daran gefällt, sind die Synergien - der Nutzen für den Tourismus und der Nutzen für die Einheimischen", sagte Bürgermeister Ingo Mehner (CSU) bei der Vorstellung am Mittwoch im Saal des Rathauses.

Der Blomberg liegt zwar auf Wackersberger Flur, gilt jedoch als eines der touristischen Wahrzeichen von Bad Tölz. Um das beliebte Ausflugziel touristisch zu beleben, hat die Kurstadt als größter Grundstückseigentümer am Berg vor vier Jahren einen Masterplan aufgestellt. Der reicht von einheitlichen Schildern und Maskottchen für Kinder über bespielte Wanderwege bis hin zu einer Art Open-Air-Kino mit Aussicht aufs Oberland. Phase eins ist der Entdeckerpfad, der unter anderem einen Wald-Erlebnisparcours, eine Waldliege und einen Kletterwald für Kinder umfasst. Die zweite Stufe sei dann die Holzplattform am Gipfel als Klassenzimmer, die dritte ein kleiner Gipfelrundwanderweg für all jene, die oben eher spazieren gehen als kilometerweit wandern möchten, erklärte Stadtkämmerer Hermann Forster. Die ersten beiden Phasen kosten rund 350 000 Euro, die dritte nochmals 255 600 Euro.

Vorgesehen sei "ein ganzes Feier-Wochenende für Familien", sagte Birte Otterbach, Pressesprecherin der Stadt. Los geht es am Freitag, 8. August. "Edi das Oachkatzl" erwartet die kleinen und großen Besuchern um 10 Uhr an der Talstation und dann wieder um 15 Uhr vor dem Blomberghaus zu einer Entdeckertour über den neu angelegten Pfad. Das Kernstück sind Waldspiele mit diversen Stationen, die sowohl bergauf vom Tal als auch bergab vom Gipfel aus absolviert werden können. Familien und Kinder können beispielsweise an Holzstücken die Fährten von Tieren lesen, sich im Zapfenweitwurf an einer Zielwand versuchen, durch Sichtrohre die Tiere des Waldes als Figuren erspähen oder auch allerlei Rätsel lösen. Am Abend spielt dann die Band La Brass Banda im Biergarten "Ding Dong" an der Talstation.

Mitmachaktionen und viel Musik stehen am Samstag, 7. August, von 10 bis 12 Uhr auf dem Veranstaltungskalender. Von 18 Uhr an wird der Blomberg zur Konzertbühne, außerdem wird ein Nachtrodeln ins Tal angeboten, ebenso ein Biergarten in der Blomberg-Tenne und eine Jam-Session am Lagerfeuer, an dem sich jeder, der ein Instrument hat, gewissermaßen "unplugged" einbringen kann. "Bühne frei am Tölzer Hausberg" heißt es schließlich auch am Sonntag, 8. August. Von 10 bis 18 Uhr können sich die Gäste auf "Sagenhafte Märchenwanderungen" mit Ursula Weber begeben (Treffpunkt ist um 10.30 und 12 Uhr an der Bergstation), ebenso auf Kräuterwanderungen mit Aki Schwarzenberger durchs Tölzer Land (Treffpunkt ist jeweils um 10, 13 und 15 Uhr vor der Bergstation). Das ganze Wochenende über gibt es im Kletterwald noch etwas Besonderes: Jeder Besucher kann sich dort kostenlos an der Oachkatzl-Challenge beteiligen.

Mit dem neuen Entdeckerpfad als Teil des Masterplans wolle man zum einen die Gäste am Blomberg besser lenken, überdies aber auch das Ausflugsziel selbst attraktiver machen, sagte Pressesprecherin Otterbach. Das Ungewisse beim Festwochenende sei indes das wankelmütige Sommerwetter. "Leider sind manche Veranstaltungen nur bei schönem Wetter durchzuführen", sagte sie.

Details zum Programm sind im Internet unter www.der-blomberg.de zu bekommen

© SZ vom 05.08.2021/kml
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB