"Females" Wonderful Women of Bad Tölz

Die Übergänge, Brüche und Zwischenzeiten im Leben der Frau thematisiert die Künstlerinnengruppe Females, die von Freitag, 6. Juli, bis Sonntag, 8. Juli, ein "Artweekend" bei der Galeristin Patrizia Zewe in München feiert. Vor knapp zwei Jahren hatten sich Marianne Hilger, Andrea Meßmer, Jeannine Rücker, Priska Ludwig, Stefanie Macherhammer und Patrizia Zewe in Bad Tölz als Künstlerinnengruppe zusammengefunden. Ihr Anliegen ist es, sich als moderne Künstlerinnen auszutauschen, ihre Werke gemeinsam überregional einem interessierten Publikum zu zeigen und sich vor allem mit der weiblichen Sicht des Geschehens auf unterschiedlichste Art und Weise auseinanderzusetzen. Im Oktober vergangenen Jahres zeigten die Females ihre erste gemeinsame Ausstellung in München unter dem Titel " female sexyness". Nun folgt " #wonderfulwomenlifechange" in der Halle 50 der Domagkateliers. ZU sehen sind Malerei, Installation, Fotografie und Mixedmedia. Zewe, die einige Jahre den Tölzer Kunstverein geleitet, mittlerweile aber wieder nach München umgezogen ist, plant auch eine Ausstellung an ihrem einstigen Wirkungsort. Im November werden die Females sich in Tölz präsentieren.

Vernissage mit Performance am Freitag, 6. Juli, 19 Uhr, Halle 50, Domagkateliers Schwabing Nord, Margarethe-Schütte-Lihotzzky-Straße 30; Samstag und Sonntag von 14 bis 19 Uhr.