bedeckt München 13°

Fahrer fast unverletzt:Auto überschlägt sich auf nasser Fahrbahn

Ein 20-Jähriger aus Schäftlarn hat sich am Sonntagabend auf regennasser Fahrbahn mit seinem Auto überschlagen. Der junge Mann war gegen 21 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Ebenhausen und Irschenhausen unterwegs. Unmittelbar nach dem dortigen Bahnübergang verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Grund: Aquaplaning. Das Auto kam erst rechts von der Fahrbahn ab, touchierte dort einen Baum und wurde dann auf eine Wiese geschleudert. Der 20-Jährige konnte das Wrack nahezu unverletzt verlassen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Schaden: 3000 Euro.

© SZ vom 04.08.2020 / zif

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite