bedeckt München 16°
vgwortpixel

Fahrbahn wird erneuert:Wankstraße für zwei Tage gesperrt

Seit vergangenem Jahr beeinträchtigt die Kanalbaustelle im Bereich Fischhaber-/Wankstraße die Anwohner. Nun sind die Tiefbauarbeiten zwischen der Knappen- und der Anemonenstraße abgeschlossen, aber die Wankstraße muss wieder für den Verkehr befahrbar gemacht werden. Wie das Ordnungsamt der Stadt Penzberg mitteilt, soll in dieser Woche der Einbau der Asphalttrag- und Bindeschicht erfolgen. Die Deckschicht kommt zu einem späteren Zeitpunkt. Für die Fertigstellung ist es notwendig, den gesamten Straßenabschnitt für den Verkehr von diesem Dienstag, 10. September, von 6 Uhr an bis Donnerstag, 12. September, bis 5.30 Uhr zu sperren. Während dieser Zeit können die im Sperrbereich befindlichen Grundstücke nicht angefahren werden. Eine Umleitung ist über die Knappenstraße, die Straße Am Kreuzacker und Böhmerwaldstraße ausgeschildert. Die Bushaltestellen "Nelkenstraße" sowie "Heiglhof" können an diesen Tagen nicht angefahren werden. Die Fahrgäste an der Nelkenstraße werden gebeten, die Haltestelle "Wankstraße" zu nutzen. Für die Fahrgäste vom "Heiglhof" wird eine Ersatzhaltestelle an der Fischhaberstraße bei der Einmündung zur Böhmerwaldstraße eingerichtet. Die Stadt bittet alle Betroffenen um Verständnis für die zweitägige Einschränkung. Weitere Auskünfte erteilt Ordnungsamtschef Peter Holzmann unter Telefon 08856/813-400 oder peter.holzmann@penzberg.de.