Die besten BilderGaißacher Schnablerrennen 2019

Da war was los, als es am Sonntag wieder in Gaißach hieß: "A Rennat's is´". Am Gaißacher Gerstlandhang fuhren etwa 30 Schlittenfahrer und 40 Schnabler (mit zwei Mann Besatzung) auf der 1,5 km langen Strecke zu Tal, ohne mechanische Hilfen wie Bremse oder Steuer. Der weiteste Sprung im Zieleinlauf? 25 Meter!

Claudia Koestler

Schnablerrennen Gaißach 2019 – Die besten Bilder

"A Rennat's is'" beim Schnablerrennen: Peter Söllner und Lukas Gruber im freien Flug.

Bild: Manfred_Neubauer 27. Januar 2019, 16:532019-01-27 16:53:45 © SZ.de