bedeckt München
vgwortpixel

Blomberg:Gaffer gibt es sogar in der Luft

Ein Drachenflieger hat den Rettungseinsatz der Bergwacht für den abgestürzten Gleitschirmflieger am Mittwoch auf dem Blomberg gestört. Der 67-jährige Gleitschirmpilot war nach einem verunglückten Start gestürzt und hatte sich schwer verletzt. Bergretter brachten ihn zum Hubschrauber, um ihn nach Murnau zu fliegen. Ein schaulustiger Drachenflieger, der über der Unfallstelle kreiste, hat laut Polizei jedoch Bergung und Abflug behindert. Der Einsatz dauerte etwa eineinhalb Stunden.