Aus dem Polizeibericht:Motorrad geht in Flammen auf

Aus dem Polizeibericht: In Bichl hat am Dienstagabend ein Motorrad Feuer gefangen, der Sachschaden ist hoch.

In Bichl hat am Dienstagabend ein Motorrad Feuer gefangen, der Sachschaden ist hoch.

(Foto: Daniel Karmann/dpa)

Etwa 15 000 Sachschaden, aber immerhin keine Verletzten hat ein Feuer am Dienstagabend in Bichl hinterlassen, dessen Ursache derzeit nur vermutet werden kann. Wie die Polizei mitteilt, hat ein 23- jähriger Mann aus Bichl auf dem Nachbargrundstück in der Michael-Ötschmann-Straße Rauch bemerkt. Als er nachsah, fand er ein brennendes Motorrad vor, das an der Hauswand lehnte. Er verständigte sofort den Hausbewohner, während ein weiterer Anwohner mit einem Feuerlöscher dazukam. Ihm gelang es, die Flammen zu löschen, so dass ein Übergreifen auf Gebäudeteile verhindert werden konnte. Die Polizei vermutet hinter der Brandursache einen technischen Defekt am Motorrad. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Zudem wurde die Fassade des Hauses beschädigt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema