Pferdesgnung in Benediktbeuern:Traditionswallfahrt in Bildern

Am Sonntag waren bei der 138. Leonhardifahrt in Benediktbeuern 50 Wagen angemeldet und insgesamt rund 230 Pferde unterwegs.

Von Florian Zick

1 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

2 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

3 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

4 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

5 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

6 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern.

7 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

8 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

9 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

10 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

11 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

12 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

13 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

14 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

15 / 15

Leonhardifahrt Benediktbeuern:Die schönsten Bilder von der Pferdewallfahrt

-

Quelle: Harry Wolfsbauer

Die traditionelle Leonhardifahrt in Benediktbeuern ist eine der bedeutendsten Wallfahrten zu Ehren des Hl. Leonhard. Etwa 230 Rösser zogen die Wallfahrer auf prächtig geschmückten Wägen von der Dorfmitte bis zum Kloster Benediktbeuern, wo sie dann auch ihren Segen von Pater Lukas Wirth erhielten.

© sz.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema