bedeckt München 26°

Freizeitsport:Vom Kettenraucher zum Bergläufer

Thilo Kraft

Zwiesel, Rötelstein, Rechelkopf, Herzogstand und Benediktenwand über Ostanstieg: Diese Bergläufe hat der gebürtige Frankfurter und Wahl-Benediktbeurer Thilo Koch beim Isar-Loisach-Cup schon absolviert.

(Foto: privat)

Thilo Kraft hatte früher nicht den gesündesten Lebensstil. Seit einem Krankenhausaufenthalt macht der 56-Jährige nun aber so intensiv Sport, dass er selbst beim harten Isar-Loisach-Gipfelcup im vorderen Feld mitläuft.

Interview von Arnold Zimprich

Der gebürtige Frankfurter und Wahl-Benediktbeurer Thilo Kraft, 56, nimmt am Isar-Loisach-Gipfelcup teil, einer zehnteiligen Berglaufserie in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen und Miesbach. Der coronakonforme Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer ihre Zeiten auf bestimmten Strecken per GPS-Laufuhr aufzeichnen und diese anschließend im Internet miteinander vergleichen können, wurde von Markus Brennauer, der für den TSV Penzberg startet, und dem Sindelsdorfer Tobias Schwarzenberger organisiert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Türkenstrasse 50
Wohnen in München
"Es wurde versucht, die rauszuekeln"
Teaserbilder Interrailreise Rühle
Interrail
Mit dem Zug durch Europa
Tierpark Gorilla, neue Menschenaffen-Anlagen
Psychologie
"Der Mensch ist darin geübt, mit Schuld zu leben"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB