Basilikachor Schütz und Schubert

Der Basilikachor Benediktbeuern gestaltet am Karfreitag, 19. April, den musikalischen Teil der Liturgie mit der Johannes-Passion von Heinrich Schütz. Die Messe in der Klosterbasilika beginnt um 15 Uhr. Am Ostersonntag, 21. April, trägt der Chor zum Festgottesdienst (Beginn 10 Uhr) Werke von Franz Schubert bei: die Messe in G-Dur D 167, Intende voci, D 963, für Tenor und Chor sowie das Alleluja aus dem Graduale in C, D 184. Solisten sind Britta Wagner (Sopran), Paulus Fischer (Tenor) und Ernest Brus (Bass). Die Orgel spielt Bernadett Schlichting. Die Gesamtleitung hat Hans Peljak.