bedeckt München 31°

Bad Tölz-Wolfratshausen:Grünen-Vorstand macht Platz für Parteinachwuchs

Die Grünen im Landkreis wollen sich deutlich verjüngen. Bei der turnusmäßigen Neuwahl des Kreisvorstands wird sich deshalb am Mittwoch nächster Woche voraussichtlich keiner der amtierenden Vorstandsmitglieder mehr zur Wahl stellen. Es gehe um einen "Generationswechsel", sagt Grünen-Sprecher Alexander Müllejans. Zum anderen solle aber der bei den Grünen spätestens ab Landesebene vorgeschriebenen Trennung von Amt und Mandat besser Rechnung getragen werden. Müllejans zum Beispiel sitzt seit dieser Amtsperiode im Kreistag. "Da möchte ich mich jetzt auch ganz auf die Arbeit in diesem Gremium konzentrieren", so Müllejans.

© SZ vom 16.07.2020 / zif

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite