Nicht nur für Krebspatienten:Vortrag über Palliativ-Versorgung

Der Christophorus Hospizverein Bad Tölz-Wolfratshausen lädt zu einem Vortrag des Palliativmediziners Johannes Rosenbruch am Mittwoch, 21. September, ein. Palliative Versorgung verbinden viele mit lindernder Therapie, Pflege und Begleitung von Menschen mit Tumorerkrankungen. Weniger bekannt ist, dass es etliche andere Erkrankungen gibt, bei denen Menschen von Palliativmedizin und -pflege, sowie Hospizarbeit profitieren können. Der Referent, leitender Oberarzt der palliativmedizinischen Station im Klinikum der Universität München, stellt an diesem Abend vor, wie Patienten mit Herzerkrankungen am Lebensende behandelt werden, welche Erleichterung Palliative Care bringen kann und warum es Sinn macht, sich beizeiten damit zu befassen. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr im Pfarrheim Franzmühle, Salzstraße 1 , Bad Tölz. Der Eintritt frei, Spenden sind erwünscht.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema