bedeckt München 15°
vgwortpixel

Bad Tölz:Bluesrock im Kesselhaus

Authentischen Bluesrock live gibt es am Vorabend des Vatertags in Bad Tölz zu hören. Die Bluesrockband Next to Nothing gibt im Tölzer Kesselhaus am Mittwoch, 29. Mai, ein Gastspiel. Die Musiker der Combo bringen viel Erfahrung auf die Bühne: Sie sind bereits seit 40 Jahren in der lokalen Musikszene aktiv und schon seit 25 Jahren in dieser Besetzung. Alex Ohly (Gesang, Gitarre), Dieter Ritschl (Gitarre), Helmut "Tschief" Weichinger (Bass) und Willi Streicher (Schlagzeug) spielen "rein aus Spaß an der Freud", wie sie erklären. Next to Nothing geben maximal drei bis vier Konzerte pro Jahr und spielen am liebsten eigene Songs, deren Stil Blues bis hin zu irischen Stücken reicht. Der Auftritt im Kesselhaus ist also ein besonderes Ereignis. Für das Konzert im Hirschbachstüberl haben die Vier mit Peter Blome an der Bluesharp und Gerhard Frech (Gitarre und Gesang) wieder zwei Gäste eingeladen, die ihren Sound erweitern. Zusammen haben sie sich ein bunt gemischtes Programm ausgedacht: "Live-Klassiker", satte Bluesrocker und auch einige Überraschungen. Das Konzert im Kesselhaus beginnt um 21 Uhr. Informationen online unter www.next-to-nothing.de