bedeckt München 30°

Bad Heilbrunn:Neuer Name für Stiftung Nantesbuch

Die Stiftung Nantesbuch hat ihren Namen geändert. Sie heißt jetzt "Stiftung Kunst und Natur". Mit der Umbenennung wolle man zweierlei bewirken, heißt es in einer Mitteilung: Zum einen werde dadurch der thematische Fokus der Stiftung besser deutlich, zum anderen komme dadurch aber auch die Zusammengehörigkeit der beiden Standorte künftig besser zum Ausdruck. Seit 2017 ist schließlich auch das Museum Sinclair-Haus in Bad Homburg Teil der Stiftung. Die 2012 von BMW-Erbin Susanne Klatten gegründete Stiftung Nantesbuch in Bad Heilbrunn beschäftigt sich in ihrem vielseitigen Programm vornehmlich mit den Themen Kunst und Natur - und genau so heißt seit Jahresanfang nun eben auch die Stiftung. Die Ausstellungen und Veranstaltungen beider Häuser liefen nun unter einem "gemeinsamen gestalterischen Dach", heißt es in der Mitteilung der Stiftung. Das Programm ist künftig unter der gemeinsamen Adresse www.kunst-und-natur.de im Internet abrufbar.

© SZ vom 01.02.2021 / zif
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB