bedeckt München 17°

Aus dem Polizeibericht:Verletzte und 35 000 Euro Schaden nach Kollision

Leihen und borgen machen große Sorgen, sagt der Volksmund. Das Sprichwort dürfte sich für einen 24-jährigen Mann aus Gütersloh nun bewahrheitet haben. Wie die Polizei meldet, war er am Mittwochnachmittag mit einem geliehenen Sportwagen unterwegs. Als er in Beuerberg von der Wolfratshauser Straße auf die Staatsstraße in Richtung Garmischer Autobahn abbiegen wollte, kam er vermutlich durch zu starkes Beschleunigen ins Schleudern. Er kollidierte mit dem Auto einer 27-jährigen Geretsriederin, die leichte Verletzungen davontrug. Beide Autos waren nicht mehr fahrtauglich. Nach Angaben der Beamten entstand ein Sachschaden von etwa 35 000 Euro.