Aus dem Polizeibericht Technischer Defekt: Auto gerät in Brand

Glimpflich ist der Brand seines Fahrzeugs am Dienstag für einen 52-jährigen Mann aus Sauerlach ausgegangen, denn er konnte sich rechtzeitig retten und blieb unverletzt. Wie die Polizei mitteilt, fing das Auto des Sauerlachers in den frühen Morgenstunden in der Sauerlacher Straße Feuer. Die Flammen, die sich nach Angaben der Beamten nur auf den Motorraum des Fahrzeugs erstreckten, ist ihnen zufolge auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Die Besatzung einer Streife der Wolfratshauser Polizeiinspektion gelang es daraufhin, das Feuer mit einem Handlöschgerät einzudämmen, die hinzugerufenen Kameraden der Wolfratshauser Feuerwehr löschten die Flammen schließlich komplett. Wie hoch allerdings der Sachschaden ist, den der Defekt nach sich zog, konnten die Beamten laut Bericht noch nicht abschätzen.