Aus dem Polizeibericht Schlägerei nach Grapscherei

Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung erwartet ein 41-jähriger Tölzer sowie ein 51-jähriger Gaißacher, weil sich die beiden am Dienstag eine Schlägerei in Bad Tölz lieferten. Wie die Polizei in ihrem Bericht mitteilt, waren die beiden Männer gegen 18 Uhr in einer Gaststätte in der Nockhergasse aneinander geraten. Zuvor sei es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen ihnen gekommen, weil der Gaißacher der Ehefrau des Tölzers an das Gesäß gegriffen haben soll. Schließlich hätten der Tölzer und der Gaißacher aufeinander eingeschlagen, heißt es im Polizeibericht. Miteinander raufend seien die beiden Männer schließlich zu Boden gegangen und hätten sich dabei jeweils leicht verletzt. Die eingesetzten Beamten teilen zudem mit, dass in diesem Fall "eine Alkoholisierung augenscheinlich gegeben war", wie es im Bericht heißt.