bedeckt München 26°

Aus dem Polizeibericht:Rabiater Radfahrer verletzt Baby

Ein Radfahrer hat am Dienstagnachmittag in Penzberg einen Säugling durch einen Fußtritt verletzt. Nach Angaben der Polizei war die 28 Jahre alte Mutter mit ihrem Kinderwagen um 16.30 Uhr auf dem Gehweg der Seeshaupter Straße unterwegs. Auf Höhe der Krottenkopfstraße begegnete sie dem Mountainbiker, der nicht sofort an ihr vorbeiradeln konnte und deshalb mit ihr zu streiten begann. Die 28-Jährige machte dem Mann Platz, der im Vorbeifahren mit Wucht gegen den Sonnenschutz des Kinderwagens trat. Dadurch wurde das sieben Monate alte Baby der Penzbergerin getroffen, das eine Schädelprellung erlitt und für eine Nacht zur Überwachung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Beschreibung des Radfahrers: Er ist circa 40 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hat sehr kurze, dunkelblonde Haare und war glattrasiert. Bekleidet war er mit einem schwarz gemusterten T-Shirt und einer kurzen Hose. Er fuhr ein älteres, rotes Mountainbike. Um Hinweise bittet die Polizei unter Telefon 08856/9257-0.

© SZ vom 05.06.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB