bedeckt München
vgwortpixel

Aus dem Polizeibericht:Mercedes brennt auf Autobahnausfahrt aus

Er packte noch schnell wichtige Dokumente zusammen, da schlug auch schon Feuer aus seinem Wagen: Der 15 Jahre alte Mercedes eines Eichenauers ist am Sonntagnachmittag an der Anschlussstelle Wolfratshausen der Garmischer Autobahn völlig ausgebrannt. Der Polizei zufolge war der 52-Jährige auf der A 95 in Richtung München unterwegs, als er untypische Geräusche aus dem Motorraum hört. Er fuhr bei Wolfratshausen von der Autobahn auf die B 11 herunter und hielt an, da kam auch schon ein anderer Autofahrer zu ihm gerannt und rief ihm zu, dass der Mercedes brenne. Wenige Sekunden später stand das kurz zuvor vollgetankte Auto in Flammen. Die Feuerwehr Münsing rückte mit 15 Einsatzkräften an, die Straßenmeisterei reinigte die Fahrbahn, band und baggerte das ausgelaufene Öl und Benzin ab. Die B 11 war für etwa eine Stunde halbseitig, die Autobahnausfahrt Wolfratshausen komplett gesperrt.