bedeckt München

Aus dem Polizeibericht II:Christbaum brennt ab - 30 000 Euro Schaden

Mehr als 30 000 Euro Sachschaden sind durch den Brand eines Christbaums am späten Montagabend in Icking entstanden. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein 74 Jahre alter Ickinger die Wachskerzen an seinem Baum angezündet. Gegen 23 Uhr musste er feststellen, dass das Feuer der Kerzen auf die Zweige übergeschlagen war. Der Christbaum, der im Wintergarten des Anwesens in Walchstadt stand, brannte noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr völlig ab. Die Wände und die Decke wurden stark verrußt, auch die Einrichtung wurde laut Polizei erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

© SZ vom 13.01.2021 / sci
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema