bedeckt München

Aus dem Polizeibericht:Glatteisunfall auf der A 95

Ein Großeinsatz, 55 000 Euro Sachschaden an einem Sattelschlepper und an Mittelschutzplanken, aber immerhin kein Verletzter: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag in den frühen Morgenstunden auf der Garmischer Autobahn ereignet hat. Auf schneeglatter Fahrbahn geriet der Fahrer eines Sattelschleppers nach der Anschlussstelle Wolfratshausen ins Schleudern, kollidierte mit der Leitplanke und kam erst nach einer 180-Grad-Drehung wieder zum Stehen.

© SZ vom 15.01.2021 / cjk
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema