Appell von Bürgermeister Heilinglechner:Mit Gutscheinen Läden unterstützen

Die Stadt Wolfratshausen appelliert an Bürger und Unternehmen, beim Weihnachtseinkauf oder bei Gratifikationen für die Belegschaft lokale Läden zu berücksichtigen. Die wegen der Coronaregeln notwendige Absage des Christkindlmarkts am ersten Adventswochenende bedeute erneute Umsatzeinbußen für die Geschäfte in der Stadt, heißt es in einer von Bürgermeister Klaus Heilinglechner unterzeichneten Mitteilung. Trotz intensiver gemeinsamer Bemühungen mit dem Werbekreis sei auch ein kleinerer Adventsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag nicht umsetzbar gewesen. "Das gegenwärtige Infektionsgeschehen ist besorgniserregend für unsere Gesundheit, aber auch für manche Existenzen unseres lokalen Gewerbes", so Heilinglechner. Für den "Erhalt der Lebensqualität in Wolfratshausen" müsse aber auch die lokale Wirtschaft lebendig bleiben. "Der Kauf eines Gutscheins von lokalen Geschäften bringt heute Umsatz, auch wenn er erst später für Ware eingelöst wird." Die Läden findet man unter www.mein-wolfratshausen.de

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB