bedeckt München 14°

Am Kreiskrankenhaus:Auto brennt in Wolfratshausen aus

Gegen 21.45 Uhr am Samstagabend ist es in Wolfratshausen zu einem Autobrand gekommen: Ein 41-Jähriger Wolfratshauer befuhr mit seinem Pkw den Moosbauerweg, als er eine Rauchentwicklung im Motorraum wahrnahm. Der Fahrer konnte sich daraufhin gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, bevor das Fahrzeug komplett Feuer fing und schließlich ausbrannte. Das Feuer sprang daraufhin auf ein am Straßenrand geparktes Auto über, das ebenfalls teilweise ausbrannte. Zwei weitere Fahrzeuge im Umkreis wurden aufgrund der Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Durch ein Großaufgebot der Feuerwehr Wolfratshausen konnte der Brand gelöscht werden, der Gesamtschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 15 000 Euro.

© SZ vom 29.03.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema