bedeckt München 26°
vgwortpixel

Am Bergkramerhof:Wandern statt Golfen

(Foto: Harry Wolfsbauer)

Etwa 200 Leute haben am vergangenen Wochenende die Möglichkeit genutzt, über das Green der Golfanlage Bergkramerhof zu wandern. Dafür mussten sie sich telefonisch anmelden, durften nur allein oder im Familienverbund zu bestimmten Startintervallen loslaufen. "Es lief alles wunderbar ab", schwärmt Präsident Josef Hingerl. "Es waren nur glückliche Leute da." Mit zwei Mitarbeitern hat er die Regeln kontrolliert. Vorerst will Hingerl die Golfanlage täglich von 10 bis 17 Uhr für Spaziergänger öffnen.

© SZ vom 07.04.2020
Zur SZ-Startseite