Albert von Schirnding erzählt Einstiegshilfe für Thomas Mann

Wer beim Versuch, das Werk allein zu lesen, über die ersten vier Seiten nicht hinausgekommen ist, wird für diese Hilfe dankbar sein: Der in Egling lebende Autor und Philologe Albert von Schirnding gibt beim Historischen Verein Bad Tölz eine Einführung in Thomas Manns vierteiligen Roman "Joseph und seine Brüder". Das Opus Magnum des berühmten deutschen Schriftstellers ist bei Weitem nicht so populär ist wie "Budenbrooks" oder "Der Zauberberg". Schirnding möchte möglichst viele Literaturfreunde zu dessen Lektüre anzuregen. Der Referent gehört zu den bedeutendsten Thomas-Mann-Experten und ist Verfasser des im C.H.-Beck-Verlag erschienen Buches "Thomas Mann. Die 101 wichtigsten Fragen" sowie zahlreicher weiterer Veröffentlichungen zu Thomas Mann,

Sein Vortrag "Der gerettete Mythos. Thomas Manns Roman-Tetralogie Joseph und seine Brüder" findet statt am Mittwoch, 22. Mai, von 19.30 Uhr an im Tölzer Stadtmuseum. Der Eintritt ist frei.