11. August 2016, 20:51 Egling Lastwagen reißt Telefonleitung ab

Tote Telefone: Am Mittwoch um die Mittagszeit fuhr ein 44-Jähriger aus dem thüringischen Unterwellenborn mit seinem Lastwagen durch den Birkenweg in Deining. Laut Polizei schätzte der Mann die lichte Höhe einer Telefonleitung über der Straße falsch ein. Das Kabel riss ab. Die Polizei verständigte die Telekom, die den Schaden reparierte. Wie lange ein Teil der 678 Einwohner Deinings ohne Anschluss war, konnte die Polizei nicht sagen.