Wolfgang Petersen und die Bavaria Studios:Deutsches Kino auf Hollywoodniveau

Lesezeit: 4 min

Wolfgang Petersen und die Bavaria Studios: Der aufwendigste Film der damaligen Bavaria-Geschichte: Wolfgang Petersen Mitte der Achtzigerjahre am Set von "Die unendliche Geschichte".

Der aufwendigste Film der damaligen Bavaria-Geschichte: Wolfgang Petersen Mitte der Achtzigerjahre am Set von "Die unendliche Geschichte".

(Foto: Imago/Everett Collection)

Der Regisseur und die Bavaria Filmstudios - das war ein perfektes Match. Hier drehte er "Das Boot" und "Die unendliche Geschichte" - und schwang sich zur Weltkarriere auf.

Von David Steinitz, München

Die Münchner Bavaria Studios haben viele große Regisseure kommen und gehen sehen. Billy Wilder hat hier gedreht, Stanley Kubrick, Orson Welles und Alfred Hitchcock - aber wohl keiner hat diesen Ort so geprägt wie Wolfgang Petersen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Interview mit Sido
"Mein Problem war selbst für die Profis relativ neu"
Bundesarbeitsgericht
Arbeitszeiterfassung wird Pflicht
Zigarettenrauch
Essay
Rauchen, um sich ganz zu fühlen
Family Playing A Board Game Together; Spielen
Leben und Gesellschaft
12 Spiele, mit denen man sofort loslegen kann
A young woman enjoying snowfall in Amsterdam; Frieren Interview Hohenauer
Gesundheit
"Viel effektiver als eine Fettschicht ist Muskelmasse als Kälteschutz"
Zur SZ-Startseite