bedeckt München 17°

Wohnprojekt "Ligsalz 8":Hausbesitzer mit Besetzercharme

Offenes Wohnzimmer, gemütlicher Innenhof, alles offen fürs Kollektiv: Das Haus in der Ligsalzstraße 8 ist Münchens einziges alternatives Hausprojekt.

5 Bilder

-

Quelle: Stephan Rumpf

1 / 5

Offenes Wohnzimmer, gemütlicher Innenhof, alles offen fürs Kollektiv: Das Haus in der Ligsalzstraße 8 ist Münchens einziges alternatives Hausprojekt.

-

Quelle: Stephan Rumpf

2 / 5

Alexander Weiß ist einer der Gründer des Ligsalz 8, mit seinem auf Gemeinschaft ausgerichteten Prinzip.

-

Quelle: Stephan Rumpf

3 / 5

Zwölf Menschen zwischen 19 und Ende 40 leben hier zusammen.

-

Quelle: Stephan Rumpf

4 / 5

Alle zwei Wochen treffen sich die Ligsalz-Bewohner, das sind Studenten, Ärzte, Freiberufler, um übers laufende Familiengeschäft zu beraten.

-

Quelle: Stephan Rumpf

5 / 5

In dem Gebäude mit dem idyllischen Innenhof verteilen sich drei Wohnungen auf verschiedene Ebenen, definiert als zwei Dreier- und eine Sechser-WG.

© SZ.de/infu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema