Wissenstipp Ein Schöpfer auf  allen Ebenen

(Foto: Süddeutsche Zeitung Photo)

Richard Riermerschmid baute Fabriken, Holzfertighäuser und Wohnungen, entwarf Möbel und Treppen

Architekt und Designer, Handwerker und Künstler - die schöpferische Identität von Richard Riemerschmid (1868-1957) lässt sich nicht nur auf eine Sparte beschränken. Er baute Fabriken, Holzfertighäuser und Wohnungen, entwarf Möbel und Teppiche. Er war Direktor der Münchner Kunstgewerbeschule sowie der Kölner Werkschulen und baute die Münchner Kammerspiele. "Richard Riemerschmid - ein Universalkünstler zwischen Jugendstil und Werkbund" ist der Titel der VHS-Bildpräsentation des Historikers Bernhard Graf an diesem Freitag, 22. März, im Vortragssaal des Bildungszentrums Einstein 28, Einsteinstraße 28. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr.