bedeckt München 25°

Wanderausstellung:Architektouren erstmals nur online

Die Architektouren 2020 müssen in diesem Jahr ohne offene Türen, Busfahrten und Wanderausstellung auskommen. Am letzten Juni-Wochenende soll die Leistungsschau der bayerischen Architektur im Netz stattfinden. 241 Projekte an 157 Orten in Bayern wurden von einem unabhängigen Beirat aus allen Einreichungen ausgewählt. Alle wurden sie in den letzten drei Jahren fertiggestellt. Abrufbar sind die Projekte über die Website der Bayerischen Architektenkammer unter www.byak.de/architektouren.html. "Kurzfilme oder auch kleine Audio-Statements, die uns die Büros zu ihren Projekten zusenden, möchten wir spätestens am letzten Juni-Wochenende gebündelt über die Kammerwebsite bei den einzelnen Projekten präsentieren", sagt Kammerpräsidentin Christine Degenhart. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sollen auch in diesem Jahr ihre Sicht auf die Gestaltung von Räumen mit einem Smartphone festhalten und am digitalen Fotowettbewerb "Ich sehe was, was Du nicht siehst" teilnehmen. Bis zu drei Motive als jpg- oder tif-Dateien können bis 29. Juni an matzig@byak.de gesendet werden. Die besten Arbeiten werden prämiert und unter #kinderArchitektouren auf Facebook und Instagram vorgestellt.

© SZ vom 28.05.2020 / chj

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite