Wahl in Münchner BarsForschungsgruppe Kneipe

Wir haben Gäste in Münchner Kneipen und Wirtshäusern gebeten, schon einmal ihre Stimme abzugeben: So geht die Landtagswahl in den Wahllokalen aus.

Am 28. September ist Landtagswahl. Zum ersten Mal seit Menschengedenken muss die CSU ernsthaft um ihre absolute Mehrheit bangen. Damit sie und ihre Konkurrenz abschätzen können, was auf sie zukommt, haben wir die Gäste von zehn Münchner Gastwirtschaften gebeten, ihre Stimme abzugeben. Gut, die echte Wahl könnte vielleicht auch ein bisschen anders ausgehen. Aber hier sehen die Parteien zumindest, ob sie eher unter den jugendlichen Wählern im Valentinstüberl und im Harry Klein noch Potenziale haben, an der Bar bei Charles Schumann, im gemütlichen Maibaumstüberl oder eher im gutbürgerlichen Gastrospektrum wie dem Paulaner am Nockherberg. Die Wahlen waren selbstverständlich anonym.

11. September 2008, 10:472008-09-11 10:47:00 ©