VeranstaltungstippsDie Woche in München

Cricket und Curry im Englischen Garten oder Eric Clapton auf dem Königsplatz. Immer donnerstags - die Veranstaltungstipps für diese Woche.

Sommerfest

Zum indischen Unabhängigkeitstag gibt es im Englischen Garten Cricket und Curry

Ausgerechnet Cricket - dass das Indien-Institut den Indischen Unabhängigkeitstag gerade mit einem Turnier in dieser Sportart feiert, scheint auf den ersten Blick etwas verwunderlich. Das Schlagballspiel gilt als typisch englisch, und Indien löste sich am 15. August 1947 von seinen britischen Besatzern. Aber ob Cricket tatsächlich von den Engländern erfunden wurde, oder ob nicht doch die Inder die Urheber sind, lässt sich nicht abschließend klären. Fest steht nur, dass in Indien die Bälle mit Begeisterung geschlagen werden.

Der derzeitige Kapitän der Nationalmannschaft, Mahendra Singh Dhoni, wird dort verehrt wie in Deutschland Michael Ballack. Für das Indien-Institut Grund genug, am Freitag, 15. August, in der Städtischen Schulsportanlage im Englischen Garten (hinter dem Haus der Kunst) ein Cricket-Turnier zu organisieren. Eröffnet wird das Fest zum ,,Independence Day'' um 13 Uhr vom neuen indischen Generalkonsul Anup Kumar Mudgal. Danach treten professionelle Spieler aus Indien und Deutschland in Teams gegeneinander an.

Da die Regeln nicht ganz einfach sind, werden diese während des Spiels auf Deutsch erklärt. Zwischendurch gibt es Kaffee, Kuchen und indische Spezialitäten. Auf dem Speiseplan stehen verschiedene Currys und Samosas - das sind Teigtaschen, gefüllt mit Kichererbsen.

Cricket-Spiel, Fr., 15. Aug., 13 Uhr, Städt. Schulsportanlage Engl. Garten, www.indien-institut.de, 089/21968715

Foto: Reuters

(SZ-Extra vom 13.8.2008/Nicole Hinz/jh)

13. August 2008, 18:032008-08-13 18:03:00 ©