bedeckt München 20°
vgwortpixel

Unfall:Zwei Radfahrer schwer verletzt

Bei Verkehrsunfällen in Neuperlach und der Fasanerie sind am Freitag ein 54-jähriger Radfahrer und eine 80-jährige Radfahrerin schwer verletzt worden. Zu dem Unfall in Neuperlach kam es, als ein 29-jähriger Münchner mit seinem Pkw von einem Parkplatz auf den Friedrich-Engels-Bogen einfahren wollte. Zur selben Zeit war auch der 54-jährige Radler im Begriff, in den Friedrich-Engels-Bogen einzubiegen. An der Schnittstelle der beiden Zufahrten befindet sich ein Wertstoffcontainer, der nach Angaben der Polizei die Sicht einschränkt. Das Auto des Münchners erfasste den Radfahrer frontal, woraufhin der 54-Jährige zu Boden stürzte. Dabei erlitt der Mann so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Der Unfall in der Fasanerie ereignete sich, als eine 80-jährige Münchnerin auf dem Radweg entlang der Lasallestraße stadtauswärts radelte. In Höhe der Himmelschlüsselstraße fuhr die Frau den Polizeiangaben zufolge unvermittelt nach links auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. In diesem Augenblick passierte eine 47-jährige Frau aus dem Landkreis Unterallgäu, die mit ihrem Auto ebenfalls auf der Lasallestraße stadtauswärts unterwegs war, die Stelle. Die Autofahrerin konnte nicht mehr verhindern, dass sie mit der rechten Seite ihres Pkw gegen das Fahrrad stieß. Die 80-Jährige wurde auf die Motorhaube katapultiert, fiel gegen die Windschutzscheibe und von dort auf die Straße. Dabei erlitt die alte Dame lebensgefährliche Verletzungen.