bedeckt München
vgwortpixel

Unfall:Betrunkener wird von Zug überfahren

Ein Regionalexpress hat am Montagabend am S-Bahnhof Oberschleißheim einen Mann überrollt. Er starb noch am Unfallort. Der Zug war unterwegs vom Münchner Hauptbahnhof nach Nürnberg, als der 40-Jährige aus Freising gegen 20 Uhr versuchte, die Gleise zu überqueren. Der Regionalexpress war mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Auf den Aufnahmen der Überwachungskameras des S-Bahnhofs sei zu sehen, dass der Mann erkennbar stark alkoholisiert war, sagte ein Sprecher der Münchner Polizei am Dienstag. Der 36 Jahre alte Lokführer hatte noch eine Notbremsung eingeleitet, konnte seinen Zug aber nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Nach dem tödlichen Unfall kümmerte sich ein Kriseninterventionsteam um den Zugführer. Das Unfallkommando der Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen.