Unerfüllter Kinderwunsch:Die große Leere

Unerfüllter Kinderwunsch: In Deutschland waren allein im vergangenen Jahr fast 60 000 Paare in einer Kinderwunschbehandlung.

In Deutschland waren allein im vergangenen Jahr fast 60 000 Paare in einer Kinderwunschbehandlung.

(Foto: Jessy Asmus)

Viele Menschen sehnen sich nach einem Kind - und können keins bekommen. Der Schmerz der Betroffenen ist groß, aber darüber zu reden fällt den meisten schwer.

Von Silke Lode

Wolfgang Bauer taucht in der Statistik nicht einmal auf. Von 1,75 Millionen ungewollt Kinderlosen in Deutschland geht das Bundesfamilienministerium aus. Doch das sind nur die 30- bis 50-Jährigen, alle anderen fallen durch das Datenraster. Der Münchner Wolfgang Bauer zum Beispiel, der ist schon 55 Jahre alt. Aber auch so wird klar: Keine eigenen Kinder zu haben, obwohl man sich welche wünscht, ist ein Massenphänomen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Zum Tod von Mirco Nontschew
Endlich kam aus dem Fernseher ein alles zermalmender Blödsinn
Kapitol-Stürmung
Wie nah die USA an einem Putsch waren
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
Coronavirus - Portugal
Portugal
Wie lebt es sich in einem durchgeimpften Land?
neuanfang
SZ-Magazin
»Wer sich selbst kennt, hat einen riesigen Vorteil in Liebesbeziehungen«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB