bedeckt München 21°

Haltung am Arbeitsplatz:"Sitzen ist ungesund"

Der Architekt Werner Schmidt hat unter anderem bei Herzog und de Meuron gearbeitet, ehe er zu den Stühlen kam.

(Foto: Robert Haas)

Bürostuhl-Experte Werner Schmidt über die richtige Körperhaltung, warum Wippen sinnvoll ist - und worauf man beim Arbeitsplatz achten sollte.

Normalerweise interessiert es niemand, ob der Interviewpartner beim Gespräch nun in seinem Stuhl sitzt, wippt oder sogar fläzt. Bei Werner Schmidt ist das anders. Der 54-jährige Architekt ist der Bürostuhl-Experte beim Einrichtungshaus Böhmler im Tal. Schmidt hat als Architekt unter anderem bei Herzog und de Meuron gearbeitet, ehe er vor elf Jahren zu den Stühlen kam, seit sechs Jahren ist er bei Böhmler. Schmidt wippt, die ganze Zeit. So wie es sein soll in einem Bürostuhl, sagt er.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
»Mit dem richtigen Kissen können wir loslassen«
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Umzug ins Grüne
Stadt, Land, Frust