bedeckt München 21°

TU-Forscher im Gespräch:"Heute Morgen war ich noch gestern"

TU-Dozent Andreas Müller, der ein Buch über Zeitreisen geschrieben hat.

Der Münchner Astrophysiker Andreas Müller sagt: Zeitreisen sind möglich - wenn man schnell genug unterwegs ist.

(Foto: Florian Peljak)

Andreas Müller, Astrophysiker an der TU München, hat ein Buch über Zeitreisen geschrieben. Ausflüge in die Zukunft sind durchaus möglich - wenn man schnell genug unterwegs ist.

Interview von Gerhard Fischer

Zeitreisen befeuern die Fantasie. Die Menschen lieben Filme wie "Zurück in die Zukunft" oder "Die Zeitmaschine" nach dem Roman von H. G. Wells. Andreas Müller, 42, Astrophysiker an der TU München in Garching, hat ein Buch über Zeitreisen geschrieben, es heißt "Zeitreisen und Zeitmaschinen. Heute Morgen war ich noch gestern." Sein Buch, sagt Müller, sei an Laien gerichtet, nicht an Physiker.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Flugzeugindustrie
Der Traum vom grünen Fliegen
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
alter Cast der Serie "Druck" vom Netzwerk Funk
Neue Staffel "Druck"
"Junge Leute sind dauernd im Stress"
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Zur SZ-Startseite