bedeckt München 14°

Ü30-Party in München:Ein Flirt auf alle Fälle

"Gammelfleisch" auf der Tanzfläche? sueddeutsche.de war eine Nacht lang auf einer Ü30-Party dabei - und hat dabei interessante Beobachtungen gemacht.

Lisa Sonnabend

8 Bilder

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

1 / 8

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

2 / 8

... auf der Tanzfläche wird bereits um 23 Uhr heftig getanzt.

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

3 / 8

Angelika, 46, (Mitte) kommt jeden Montag mit ihren Freundinnen Anette (links) und Martina hierher. Sie kennt inzwischen so viele Stammgäste, dass sie den Schlachthof ihr zweites Wohnzimmer nennt. "Natürlich wird hier viel geflirtet", sagt sie. "Die Männer sind aber fast alle sehr charmant hier."

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

4 / 8

DJ James stammt eigentlich aus New York und legt vor allem auf Hochzeiten und Firmenfeiern auf. Er sagt: "Tanzen ist eine verlernte Kunst. Ältere Menschen tanzen mehr als Jüngere." Deswegen legt er gerne auf Ü30-Partys auf.

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

5 / 8

Viele Gäste finden Ü30-Partys besser als normale Partys. Bei Ü30 müsse man nicht darauf achten, ob man die richtige Kleidung an hat wie bei vielen anderen Clubs in München, meint einer.

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

6 / 8

Statt Gin Tonic oder Wodka Bull wird im Schlachthof vor allem Weißbier, Sekt und Wasser getrunken.

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

7 / 8

Niklas (links) und Sandor sind zum ersten Mal hier.

Ü33-Party im Schlachthof München

Quelle: SZ

8 / 8

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema