U-Bahn Kolumbusplatz:39-Jähriger wegen Sexualdelikt festgenommen

Eine Einheit der Bereitschaftspolizei, die am späten Sonntagabend noch wegen der Abbauarbeiten der IAA im Dienst war, hat einen 39 Jahre alten Mann wegen eines Sexualdelikts festgenommen. Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis München hatte die Beamten angesprochen, weil er gerade auf der Toilette am U-Bahnhof Kolumbusplatz von einem Unbekannten am Gesäß angefasst wurde; der Mann onanierte dabei. Anhand der Beschreibung wurde ein Verdächtiger in der Nähe des Tatortes verhaftet. Der mit zwei Promille alkoholisierte Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, wurde wegen sexueller Belästigung und exhibitionistischer Handlung angezeigt.

© SZ vom 14.09.2021 / moe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB