bedeckt München 17°
vgwortpixel

Neuer Präsident:So wird die Zukunft der TU München

Seit 2007 forscht Thomas Hofmann als Lebensmittelchemiker an der Technischen Universität München. Im Herbst wird er ihr neuer Präsident.

(Foto: Catherina Hess)

Als Chef der TU will Thomas Hofmann veraltete Lehrinhalte streichen und Gesellschaftswissenschaften stärken. Die Aufregung über die Zusammenarbeit mit Facebook versteht er nicht.

Schon als Vizepräsident hat Thomas Hofmann die Technische Universität in München mitgeprägt, im Oktober übernimmt der Professor für Lebensmittelchemie und molekulare Sensorik den Chefposten. In der SZ spricht er über die künftige Ausrichtung der Hochschule, die Bedeutung der Ethikforschung und die umstrittene Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Facebook.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Großbritannien
Bercow hat gesprochen
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Wahlen in Botswana
Rumoren im Musterland
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat
Teaser image
Altersvorsorge
Keine Angst vor Fonds