Tödlicher Unfall:Betrunkener von U-Bahn überrollt

Trotz einer Vollbremsung konnte der Fahrer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern: Ein alkoholisierter 24-Jähriger ist am U-Bahnhof Am Hart auf die Gleise gefallen - und von einem Zug überrollt worden.

Ein Mann ist am Sonntagmorgen in München von einer U-Bahn überrollt und getötet worden. Der 24-Jährige war aufgrund seines Alkoholpegels gegen 6.30 Uhr im U-Bahnhof Am Hart auf die Gleise gefallen - ohne Fremdverschulden, wie die Polizei mitteilte. Dort blieb er bewusstlos liegen, bis kurz darauf die U-Bahn einfuhr.

Trotz einer Vollbremsung konnte der U-Bahnfahrer nicht verhindern, dass der Mann erfasst wurde. Der 24-Jährige erlag seinen Verletzungen an der Unfallstelle. Der U-Bahnfahrer erlitt einen Schock. Die Bahnstrecke wurde für fast zwei Stunden gesperrt.

© dapd/dpa/afis - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: